CAMTEX und Elysium unterstützen ihre Anwender bei der Umstellung auf Home Office mit flexiblen Lizenzen für CADdoctor und den DirectTranslator.

 

Eine Person arbeitet an CAD-Daten am Laptop auf dem Boden, daneben liegt eine Katze, außerdem Papiere, Stifte und eine Tasse Kaffee

An den Auswirkungen des Covid-19-Virus kommt derzeit niemand vorbei. Um unseren Kunden die Umstellung auf die Heimarbeit zu erleichtern, können die verwendeten Software-Lizenzen kurzfristig und unbürokratisch übertragen werden. Damit möchten wir unseren Anwendern weiterhin einen problemlosen CAD-Datenaustausch gewährleisten. Rufen Sie uns an und wir finden eine flexible Lösung für Sie.

KONTAKT AUFNEHMEN



Bei Rückfragen sind wir zu den gewohnten Geschäftszeiten erreichbar und bearbeiten Ihre Anliegen und Bestellungen ohne Verzögerung. Unser Team ist wie immer für Sie da.

Für alle, die nicht im Home Office arbeiten können, bieten wir zudem die Möglichkeit, unseren Dienstleistungsservice zu nutzen und die CAD-Optimierung einfach auszulagern. Wir bereiten Ihre CAD-Daten für Sie auf - innerhalb eines Arbeitstages, mit fester Preisliste und Sicherheitsgarantie.

ZUM DIENSTLEISTUNGSSERVICE


Noch ein Tipp:
Wenn sehr große und detailreiche Modelle die Kapazitäten von Rechnern und Netzanbindung überlasten, können Sie die Datenmenge reduzieren, indem Sie die Funktion Geometrievereinfachung nutzen. Die Dateigröße vereinfachter Modelle verringert sich um bis zu 90 Prozent.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung - wir unterstützen Sie gern.

Und bleiben Sie gesund!

Ihr CAMTEX-Team

 

 

  • CAMTEX GmbH
  • Silbergrund 17
  • 98528 Suhl
  • +49 (0) 3681 - 779 200
  • +49 (0) 3681 - 779 210
  • info@camtex.de